Aktuell
Beuthel & Scholz
Personalberatung
Controlling
Projekte
Referenzen
Kontakt
 
Controlling

Die Konsolidierungsphasen in den Unternehmen sind vorbei. Der Markt hat sich bereinigt, es wird nach vorne geschaut.
Zeit, aus den Fehlern zu lernen und einmal mehr strukturiert vorwärts zu gehen und jeden Schritt im Blick zu haben. Perspektivisch und aktuell.
Wir gehen diese neuen Schritte mit Ihnen mit. Mit unserer Sparte "Controlling" behalten Sie die Übersicht, können jederzeit reagieren und müssen nicht auf eine schlechte Bauchentscheidung bauen.

1. Schritt
In einem ersten Gespräch mit Ihnen schildern Sie uns Ihre gefühlten Probleme bzw. die unternemerischen Bereiche, in denen Ihnen wichtige Informationen fehlen oder nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Diese können z.B. folgende sein:
- zu geringe Liquidität trotz ausreichender Ertragslage
- zu hohe Aufwendungen in einzelnen Bereichen (Einkauf, Personal ...)
- Umsatzrückgänge allgemein oder bei einzelnen Produkten oder Filialen
- Sie wissen nicht genau, bei welchen Produkten oder Filialen Sie Gewinne oder Verluste erzielen
- Ihre Kundenforderungen steigen stetig und führen gelegentlich zu Ausfällen
- Ihr Tilgungsdienst für bestehende Darlehen ist zu hoch
- ...

2. Schritt
An Hand Ihrer aktuellen Buchhaltung analysieren wir Ihre IST-Situation und vergleichen diese mit dem Vorjahr bzw. der letzten Bilanz. Wir können nun feststellen, ob das Zahlenwerk Ihre gefühlten Probleme bestätigt oder andere Bereiche die eigentlichen Probleme sind.

3. Schritt
Die analysierten Problembereiche müssen gelöst werden. Die Lösung kann wie folgt aussehen:
- Wir stellen Ihnen Controllinginstrumente vor um die kritischen Bereiche zu planen und zu steuern.
- Wir erstellen eine SWOT-Analyse (Stärken-Schwächen-Chancen-Risiken).

Wir schlagen Maßnahmen vor wie:
- Sortimentsänderungen
- Änderung der Zahlungsbedingungen bzw. strafferes Mahnsystem
- Umfinanzierungen
- Personalschulungen und Personalmotivierung
- Einführung einer leistungsorientierten Bezahlung der Mitarbeiter
- Zukauf von Fremdleistungen oder Fremdprodukten
- Ausbau der Stärken Ihres Unternehmens
- Anpassung oder Aufbau Ihres Marketingkonzeptes
- Erschließung neuer Vertriebswege
- ...

Mit dem Einsatz des Planungswerkzeuges "Corporate Planner" bieten sich für Sie zusätzlich folgende Vorteile:
- Flexibles Planungs- und Controllingsystem
- Integration von Planung, Information, Analyse, Steuerung
- Einsetzbar für das Finanz-, Kosten- u. Vertriebscontrolling u.v.m.
- Deckungsbeitragsrechnung
- Individuelles Berichtswesen Automatische Datenübernahmen
- Liquidität sichern und bewahren!

Wir begleiten Ihr Unternehmen und die Maßnahmen so lange Sie es wünschen. Ob Sie nur eine einmalige IST-Analyse mit Lösungsvorschlägen und den entsprechenden Controllinginstrumenten wünschen oder eine Projektbegleitung und –überwachung.
Eine neue Qualität der betriebswirtschaftlichen Führung verschafft Ihnen Ruhe und Sicherheit - ohne hohen Zeitaufwand.
Damit Sie sich auf das wichtigste konzentrieren können: Ihre Kunden.

Petra Beuthel

www.beuthel-controlling.de





 
      zurück nach oben drucken  
    ImpressumImpressumLANDSIEDEL I MÜLLER I FLAGMEYER